Baum geschützt von Schale aus Glas.

Übersicht über verschiedene Browser-Add-ons

Fast überall im Internet sind sie anzutreffen:
Rücksichtslose Seitenbetreiber (Ersteller), die einen mit zu großen Bildern, Videos, Werbung und sonstigen überflüssigen Dingen zumüllen.
Das erzeugt eine unnötig übertragene Datenmenge, verbraucht unnötig Energie und verursacht dadurch sinnlos CO2.
Als Anwender kann man sich meist nicht wirklich dagegen wehren – oder doch?

Die erste Abhilfe sind überwiegend Werbeblocker; sei es als Browser-Add-on oder zentral wie z. B. mit Pi-hole. Damit bleiben allerdings die übrigen Informationen oft noch übermäßig groß.

Für diese Fälle stelle ich im Folgenden verschiedene Browser-Add-ons vor, die helfen, den eigenen CO2-Fußabdruck beim Surfen zu reduzieren. Als Nebeneffekt wird auch der Seitenaufbau beschleunigt.

Alle vorgestellten Add-ons sind für FireFox. Für andere Browser gibt es sicher Alternativen.

Die FireFox Add-ons

Easy-Image-Blocker

Easy-Image-Blocker

Ein einfaches Add-on, mit dem sich Bilder blockieren lassen.

Es gibt vier Betriebsarten:
  1. Keine Bilder laden
  2. Bilder laden, die sich im Cache befinden
  3. Nur Bilder von dieser Website laden
  4. Alle Bilder laden
Easy-Image-Blocker Einstellungen
Die Einstellungen lassen sich für jede Website einzeln speichern.

Audio Only For YouTube

Audio Only For YouTube
Aufgrund von Änderungen bei YouTube, funktioniert das Addon aktuell nicht.

Hiermit lässt sich auf YouTube nur der Audio-Stream abspielen, was eine enorme Einsparung an Daten ermöglicht.
Einstellungen gibt es keine. Ein einfacher Button für Ein/Aus genügt hierfür.

Beispiel

Folgendes Musik-Video:
Game of Thrones Cello Cover – Break of Reality
Benötigt folgende Datenmengen
  • Auflösung HD: ca. 30,5 MB
  • Auflösung 480: ca. 13,2 MB
  • Nur Ton mit diesem Add-on: ca. 3,7 MB!
Wer wirklich nur Audio braucht oder möchte, spart hier eine gewaltige Datenmenge ein.
Etwa 80 Prozent des Stromverbrauchs des Internets wurden 2021 durch Streaming verursacht.

User-Script - YouTube: Audio Only

Da das zuvor genannte Addon (aktuell) nicht funktioniert, gibt es hier ein Script für die Addons:
  • Greasmonkey
  • Tampermonkey
  • Violentmonkey
  • usw.

YouTube: Audio Only

In Bezug auf die Datenmenge hat dies eine ähnliche Wirkung wie das vorherige Addon.

Tweaks for YouTube

Tweaks for YouTube

Dieses bietet vielfältige Einstellmöglichkeiten für YouTube.

Tweaks for YouTube: Startseite Einstellungen
Die wichtigsten sind hierbei, das Autoplay auf YouTube auszuschalten und vor allem: Die Voreinstellung, in welcher Auflösung die Videos übertragen werden sollen.
Tweaks for YouTube: Standard-Auflösung

Umweltbundesamt: Einfluss der Video-Auflösung auf die Datenmenge.


Disable HTML5 Autoplay

Disable HTML5 Autoplay

Auf zu vielen Seiten werden Videos automatisch abgespielt. Dies können Sie mit diesem Add-on ausschalten.

Einstellungen: Disable HTML5 Autoplay

Decentraleyes

Decentraleyes

Schützt vor Tracking durch gratis, zentralisiertes Abliefern von Content. Es sorgt dafür, dass Anfragen Netzwerke wie Google Hosted Libraries nicht erreichen, aber imitiert sie, sodass die Seiten intakt bleiben. Ergänzt reguläre Contentsperren.

Einfach gesagt: Es stellt häufig anzutreffende Bibliotheken lokal auf dem Rechner bereit.

Einstellungen: Decentraleyes

Bei Verwendung des Add-ons uBlock auch das Decentraleyes-Wiki beachten.


low--web

low-web

Wenn Sie nicht so viele einzelne Add-ons möchten:
Dieses fasst vieles der grundlegenden Optionen, der oben genannten Add-ons, zusammen und ist sehr einfach einzustellen.

Einstellungen: low--web

Zusammenfassung


Mit einigen Browser-Add-ons lässt sich auch beim Surfen ein beträchtliches Datenvolumen einsparen.
Um zusätzlich Energie zu sparen, surfen Sie zu Hause mit Ihrem Smartphone nur über WLAN.
Dies benötigt weniger Energie als über Mobilfunk-Netze.

Mehr zum Thema

FireFox Add-ons

Software

Weiterführende Informationen

Informationen für Webseiten-Betreiber und Ersteller